Abschlussfeier an der IGS Ingelheim

(Kommentare: 0)

Das anspruchsvolle Motto ,,Der Adel verlässt den Hof” zog sich durch den gesamten Abend der würdigen und unterhaltsamen Entlassfeier der 9. und 10. Klassen an der Kurt-Schumacher- Gesamtschule Ingelheim. Am 26.06. verließen insgesamt 63 junge Menschen, geadelt mit einem Abschluss diesen Hof.

Wunderschön in Gold und königlich rotem Tuch und mit Kerzenleuchtern hatten die Schüler und Lehrer die Aula dekoriert. Die Rede des Schulleiters Herrn Wawrzyniak betrachtete zwei ,,adlige” Lebensläufe in seiner Rede mit der Frage nach ihrem Vorbild für die Schüler. Herr Beck als Vater und ,,Knappe” richtete seine Worte an Bürger, Landadel und Hochadel.

Karoline Schwenk für die 10. Klassen und Lena Walter mit Sabrina Kudell für die 9. Klassen warfen wehmütige Blicke auf die gemeinsame Schulzeit zurück.

Zusammen mit der Sängin Marlene Schober bot das Orchester einen munteren Ohrenschmaus.
Das Programm bot so viele klangliche Kleinode mit Klavier, Einzelgesang und Chordarbietungen, dass man schon über die vielen Talente staunen konnte.

Nach der Labung am Buffet, das die Eltern bereit stellten, rundete das Unterhaltungsprogramm der Schüler den Abend ab. Besondere Begeisterung löste der Auftritt der Lehrerband aus. Herr Wawrzyniak an der Gitarre – welche Überraschung! Das mit Tanzfreude gekonnt vorgeführte Männerballett war der Höhepunkt dieses Teils, der mit einem Chorbeitrag stimmungsvoll aus klang.

Zurück

Einen Kommentar schreiben