Einführung der Online-Antragstellung für Schülerbeförderungskosten

von Stefan Lechert

Information des Schulträgers

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir freuen uns, Ihnen ab sofort die Möglichkeit zu bieten, die Antragstellung für die Übernahme der Schülerbeförderungskosten online durchführen zu können. 

Durch die Online-Antragstellung erhalten Eltern nunmehr die Möglichkeit, jederzeit, ortsunabhängig Anträge zu stellen und durch den automatisierten Prozess diese direkt an den Fachbereich „Schülerbeförderung/ÖPNV" innerhalb der Kreisverwaltung zu übermitteln. 

Ein weiterer Vorteil der Einführung ist die Reduzierung des Verwaltungsaufwandes sowohl für alle Schulsekretariate der betroffenen Schulen im Landkreis als auch für die Verwaltung. 

Die klassische, papiergebundene Antragstellung ist nur noch für das Schuljahr 2017/2018 möglich. Der Versand von Papieranträgen an die Schulen im Landkreis Mainz-Bingen zu Beginn des Schuljahres findet nicht mehr statt. Lediglich in Ausnahmefällen  sind diese über den Fachbereich „Schülerbeförderung/ÖPNV" in der Kreisverwaltung Mainz-Bingen erhältlich. 

Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird gänzlich auf die digitale Antragstellung umgestellt. 

Die Links zu den Online-Anträgen werden wir auf unserer Website http://mainz-bingen.de/deutsch/weitere_informationen/formulare.php veröffentlichen.

Zurück